Posts

Es werden Posts vom August, 2021 angezeigt.

Demokratie und Mehrheitsprinzip sind nicht dasselbe.

"Die Demokratie i st eine geniale Form der Entscheidungsfindung, aber die Leute wählen bisweilen die falschen Lösungen und etablieren Widerspruch geradezu prinzipiell. "  Diesen Satz las ich eben in einem  Essay auf s piegel-online.  Demokratie ist jedoch keine Form der Entscheidungsfindung, sondern eine Gesellschaftsform,  in der Entscheidungen mithilfe des Mehrheitsprinzips getroffen werden. Da das Mehrheitsprinzip sozusagen an die demokratische Gesellschaftsform gekoppelt ist, gehen wir davon aus, Demokratie und Mehrheitsprinzip seien dasselbe bzw. untrennbar miteinander verknüpft. Aber das sind sie nicht.  Demokratie kann auch anders Entscheidungen finden und treffen, nämlich mit dem Systemischen Konsensieren. Mit dieser Methode werden alle demokratischen Werte bestens umgesetzt und genutzt, um die Entscheidungen zu finden, die dem Konsens am nächsten kommen. Das Mehrheitsverfahren sucht Gewinner.  Und wer gewinnt, hat das Sagen. Und wer das Sagen hat, hat die Macht.  Gle